Angetestet: das spacige silberne Mezando Apple-Watch-Armband

Timeless and trendy –  unter diesem Motto vertreibt Mezando Apple-Watch-Armbänder.

Das Besondere: Die Armbänder sind aus Pinatex – einer Alternative zu Leder – hergestellt. Ich habe mir ein Exemplar angeschaut und einige Wochen genutzt.

Pinatex ist ein veganes und nachhaltiges Material. Laut Mezando wird es aus den Blättern der Ananaspflanze gewonnen und besteht somit aus Zellstofffasern. Das Nebenprodukt der Ananasernte benötigt daher keine zusätzlichen Ressourcen wie Wasser, Düngemittel oder gar Pestizide.

zu allen Mezando-Watch-Armbändern

 

Entschieden habe ich mich für eine ganz besondere Armbandvariante, in Silber. Spacig sieht es aus, die 70er lassen grüßen. Und genau das hat dann für eine Menge Aufmerksamkeit gesorgt. Das silberglänzende Material sorgte unterwegs und im Café gleich mehrere Male für Nachfragen, wo ein solches Band zu kaufen sei.

Für Series 1 bis 4

Die Konnektoren werden aus Edelstahl gefertigt. Das Armband passt auf Apple Watches der Series 1 bis 4. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt, es ist wasserfest und atmungsaktiv.

Ich gebe zu, ich hatte Bedenken, als ich das silberne Band zum ersten Mal aus der schlichten, aber schönen Verpackung nahm.

Meine Befürchtung: So schön das Silber auch aussieht, nach ein paar Tagen wird es aber sicher abblättern. Entwarnung! Ich trage das silberne Mezando-Band jetzt nonstop seit rund fünf Wochen, nichts ist abgeblättert, alles gut.

Noch gut zu wissen: Die Mezando-Armbänder werden in Deutschland produziert. Sie sind außerdem wasserfest und atmungsaktiv. So konnte ich das Band sogar problemlos beim Joggen tragen.

Viele weitere Farben

Wer jetzt eher nichts mit Silber und 70’s-Feeling am Hut hat: Neben Silber sind auch noch die Farben Schwarz, Braun, Rot und Weiß verfügbar.

 

Apple Watch Armband Silber auf Tablet

Kommen wir zum Preis. Er liegt bei 69,90 Euro je Band. Innerhalb Deutschlands ist der Versand kostenlos. International bezahlt Ihr 4,99 Euro.

Damit sind die Mezando-Bänder teurer als einige Apple-Armbänder, die es bereits ab 59 Euro zu kaufen gibt. Aber die zehn zusätzlichen Euro sollten Euch nicht davon abhalten, über ein Mezando-Armband nachzudenken.

 Mezando Apple Watch Armband in der Nahaufnahme

Fazit

Der Preis geht absolut in Ordnung – und wer sich für Mezando entscheidet, darf neben dem schönen Armband auch ein gutes Gewissen haben: timeless und trendy ja, vegan, nachhaltig sowieso, dazu sehr gut verarbeitet – das lässt sich nur von den wenigsten Drittanbieter-Watch-Armbändern sagen…

 

Quelle: ITtopnews

Kommentar hinterlassen